Stedinger Straße 45
26135 Oldenburg

Tel.: 0441 - 9490-362
Fax: 0441 - 9490-364

Email: info@oekum.de

 















Gefahr -> Asbest


Logo2


Altlasten
Im Rahmen der Anlagengenehmigung fordert die Richtlinie 2010/75/EU des Europäischen Parlamentes und es Rates vom 24. November 2010 über Industrieemissionen die Erstellung eines Ausgangszustandsberichts (AZB) als Beweissicherung und Vergleichsmaßstab für die Rückführungspflicht bei Anlagenstilllegung nach § 5 Absatz 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz n. F. (BImSchG).
Von der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO) erstellte Arbeitshilfe zum Ausgangszustandsbericht für Boden und Grundwasser:
https://www.labo-deutschland.de/documents/LABO_Arbeitshilfe_AZB_Stand_2015-04-15.pdf

Bodenluft
Prüfverfahren für Bodenluft sind weiterhin mit starken Unsicherheiten behaftet. Hauptproblem sind Undichtigkeiten bei der Probengewinnung. Bei Verwendung von Aktivkohle wird in einem Artikel des Ingenieurtechnischen Verbandes für Altlastenmanagement und Flächenrecycling e. V. (ITVA) vom Februar 2016 (Durchführung eines Ringversuches für die Probenahme von Bodenluft) die Zusammenarbeit mit einem Vertragslabor empfohlen:
http://www.altlastendigital.de/AltS.01.2016.005

Wasser
Der Bericht "Ableitung von Geringfügigkeitsschwellenwerten (GFS) für das Grundwasser" (LAWA, 2004) wurde 2013 aktualisiert. Viele anorganische Stoffe weisen nun deutlich geringere GFS auf. 

Am 16.11.2010 ist die neue Grundwasserverordnung (GrwV) in Kraft getreten. Sie setzt die Europäische Grundwasserrichtlinie (EU- GWRL) vom Dezember 2006 1 : 1 in nationales Recht um und verzichtet auf die Einführung weiterer Schwellenwerte.

Stellungnahmen des Ingenieurtechnischen Verbandes für Altlastenmanagement und Flächenrecycling e. V. (ITVA) :
http://www.altlastendigital.de/AltS.02.2016.070
http://www.altlastendigital.de/ALTS.01.2011.005

Gefahrstoffe

Kosten absetzbar:
Wer ein mit Asbestzementplatten gedecktes Dach saniert, kann die Kosten dafür weitestgehend von der Steuer absetzen. Das hat das niedersächsische Finanzgericht entschieden (Aktenzeichen: XIV 34/96).

Die Entscheidungen des Finanzgerichts unter www.nwb.de/finanzgericht/NFG/auswahl.htm


Innenräume
Ein vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit herausgebrachter Leitfaden für die Innenraumhygiene ist auch für Wohnbereiche anwendbar:
http://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/publikation/long/3689.pdf




Erklärung -
Distanzierung zu anderen Web-Seiten!

Diese Seite enthalt Links zu anderen Web-Seiten. Da die Okochemie+Umweltanalytik Oldenburg GmbH (ÖKUM) als Verfasserin der Web-Seiten www.oekum.de keinerlei Einfluß auf die gelinkten Seiten hat, und daher keine Mitverantwortung tragen kann, müssen wir uns von Inhalten und Gestaltung dieser Seiten im Sinne der Rechtssprechung des LG Hamburg ausdrücklich distanzieren.
Dieser Sachverhalt stellt unsererseits keine Wertung dieser Seiten dar. Wir bitten um Beachtung und Verständnis.